Kundenmeinungen

… zu den Lernmethoden der Sprachkurse, lesen Sie hier die Kundenmeinungen :

 sprachen.salder

  • „Mit Ihrem Sprachkurs bin ich sehr zufrieden und es macht mir viel Freude, damit zu lernen. Mir gefällt die übersichtliche Art des Aufbaus und die vielen Möglichkeiten, die es gibt, um das Lernen leicht und abwechslungsreich zu machen. Echt super ist, dass man die Sprache nach Wunsch so oft hören kann wie man möchte. Auch die Möglichkeit, sich die Vokabeln auf Karteikarten auszudrucken ist prima. Auf jeden Fall möchte ich den Experten, die den Kurs ausgearbeitet haben, ein dickes Dankeschön sagen!!! So macht das Erlernen neuer Sprachen Spaß! “
  • (Heidrun Bender) sprachen.salder
  • „Die verschiedenen Lernmöglichkeiten sind toll! Sie bieten für jeden Lerntypen etwas. Vor allem die Möglichkeit Lernkärtchen auszudrucken war neu für mich und ist genial! Es ist auch ganz einfach zum Drucken, so dass Vor- und Rückseite gut aufeinander passen! Die realen Situationen erleichtern das Lernen, weil Sätze aus dem Alltag motivieren eine Sprache zu lernen. Das Lernen ist jederzeit abwechslungsreich, weil ich so viele verschiedene Möglichkeiten habe, mir die Sprache beizubringen.“
    (Stefanie Mischler)

kundenmeinungen

 

 

 

 

 

  • „Der Vokabeltrainer ist einsame klasse!!! So macht lernen richtig Spaß! Es ist super, dass man die Wörter so oft wiederholen muß, bis man sie richtig getippt hat. Super finde ich auch, dass man in beiden Sprachen abgefragt wird. Mal so, mal so, wie man es gerade will. So merkt man sich die Wörter garantiert! Die Texte sind sehr schön gewählt, einfach aus dem Leben gegriffen, für jeden verständlich, sinnvoll und für den allgemeinen Umgang sehr nützlich. Ich finde auch ganz toll, dass man die Texte Zeile für Zeile anhören kann, bzw. die Vokabeln einzeln so oft anhören kann, wie man will. Das Programm ist leicht zu bedienen. Einfach CD rein und schon kann’s losgehen. Sehr schön!“
    (Melanie Döring)
  • „Mir hat besonders gut gefallen, dass ich mehrere Möglichkeiten / verschieden Wege zur Auswahl habe, mir einen Themenschwerpunkt zu erarbeiten. Dies gilt gerade beim Erwerb der Vokabulars. Hier kann ich meinen persönlichen Lernstil wählen. Auch die Übersicht zur Eingabe einiger dänischer Buchstaben, die da sie im Deutschen nicht vorhanden sind, auch nicht auf meiner Tastatur zu finden sind, ist klasse!! Die Grammatikübersicht ist gut strukturiert und setzt kein Fachwissen voraus, sodass auch Einsteiger damit arbeiten können (Beispiele vereinfachen das Verständnis).“
    (Nicole Opitz)
  • „Das Vokabel-Lernen ist sehr gut strukturiert und macht viel Spaß! Die Aussprache kann man damit toll lernen! Es macht viel mehr Spaß als mit einem Buch zu arbeiten (weil man sich durch mogeln bei den Übungen nicht selbst behupsen kann ;o) ) Die Langzeitgedächtnis-Methode ist absolut klasse und reicht im Grunde als einzige Test-Methode aus.“
    (Sarah Franke)sprachen.salder
  • „Am Besten finde ich, dass ich jedes Wort und jeden Satz anklicken und anhören kann! Das war mein größtes Problem- die Aussprache. Außerdem finde ich die Lückentexte sehr hilfreich. Bei meinem ersten dachte ich das klappt nie und war erstaunt, wie viel ich wusste! Ich legte eigentlich mehr wert auf das Sprechen und dachte mir, das das Schreiben zu kompliziert wäre und ich es ja nicht wirklich benötige. Mittlerweile bin ich sehr froh, die Sprache sprechen und schreiben zu können! Vielen Dank!“
    (Carén Pietrzak)sprachen.salder
  • „Am besten gefällt mit die Vokabel-Lernfunktion, vor allem Langzeit- und Ultra-Langzeitmethode mit Texteingabe. Hierbei kommt es ja auch auf die Rechtschreibung an, nicht nur auf blankes Vokabelwissen bzw. -aufsagen. Auch die unterschiedlichen Lernfunktionen sind beeindruckend.“
    (Hartmut Kallweit)

Hier geht es zum Kurs

Kundenmeinungen
… zur Langzeitgedächtnis-Lernmethodechildren-602977_640

 

  • „Die Langzeit- und Ultralangzeit Methode zum Erlernen der Vokabeln hat mich besonders beeindruckt, da ich nicht erwartet hatte, auch nach längerer Pause die Worte noch auf Abruf parat zu haben. Dabei hat zum Verständnis der Lernmethode die Erläuterung der psychologischen Hintergründe bzw. die Systematik der Gedächtnisleistung erheblich beigetragen.“
    (Jürgen Reiner)

    Kundenmeinungen
    … zu den Lernmethoden der Sprachkurse


    • „Mit Ihrem Sprachkurs bin ich sehr zufrieden und es macht mir viel Freude, damit zu lernen. Mir gefällt die übersichtliche Art des Aufbaus und die vielen Möglichkeiten, die es gibt, um das Lernen leicht und abwechslungsreich zu machen. Echt super ist, dass man die Sprache nach Wunsch so oft hören kann wie man möchte. Auch die Möglichkeit, sich die Vokabeln auf Karteikarten auszudrucken ist prima. Auf jeden Fall möchte ich den Experten, die den Kurs ausgearbeitet haben, ein dickes Dankeschön sagen!!! So macht das Erlernen neuer Sprachen Spaß! “
      (Heidrun Bender)
    • „Die verschiedenen Lernmöglichkeiten sind toll! Sie bieten für jeden Lerntypen etwas. Vor allem die Möglichkeit Lernkärtchen auszudrucken war neu für mich und ist genial! Es ist auch ganz einfach zum Drucken, so dass Vor- und Rückseite gut aufeinander passen! Die realen Situationen erleichtern das Lernen, weil Sätze aus dem Alltag motivieren eine Sprache zu lernen. Das Lernen ist jederzeit abwechslungsreich, weil ich so viele verschiedene Möglichkeiten habe, mir die Sprache beizubringen.“
      (Stefanie Mischler)
    • „Der Vokabeltrainer ist einsame klasse!!! So macht lernen richtig Spaß! Es ist super, dass man die Wörter so oft wiederholen muß, bis man sie richtig getippt hat. Super finde ich auch, dass man in beiden Sprachen abgefragt wird. Mal so, mal so, wie man es gerade will. So merkt man sich die Wörter garantiert! Die Texte sind sehr schön gewählt, einfach aus dem Leben gegriffen, für jeden verständlich, sinnvoll und für den allgemeinen Umgang sehr nützlich. Ich finde auch ganz toll, dass man die Texte Zeile für Zeile anhören kann, bzw. die Vokabeln einzeln so oft anhören kann, wie man will. Das Programm ist leicht zu bedienen. Einfach CD rein und schon kann’s losgehen. Sehr schön!“
      (Melanie Döring)
    • „Mir hat besonders gut gefallen, dass ich mehrere Möglichkeiten / verschieden Wege zur Auswahl habe, mir einen Themenschwerpunkt zu erarbeiten. Dies gilt gerade beim Erwerb der Vokabulars. Hier kann ich meinen persönlichen Lernstil wählen. Auch die Übersicht zur Eingabe einiger dänischer Buchstaben, die da sie im Deutschen nicht vorhanden sind, auch nicht auf meiner Tastatur zu finden sind, ist klasse!! Die Grammatikübersicht ist gut strukturiert und setzt kein Fachwissen voraus, sodass auch Einsteiger damit arbeiten können (Beispiele vereinfachen das Verständnis).“
      (Nicole Opitz)
    • „Das Vokabel-Lernen ist sehr gut strukturiert und macht viel Spaß! Die Aussprache kann man damit toll lernen! Es macht viel mehr Spaß als mit einem Buch zu arbeiten (weil man sich durch mogeln bei den Übungen nicht selbst behupsen kann ;o) ) Die Langzeitgedächtnis-Methode ist absolut klasse und reicht im Grunde als einzige Test-Methode aus.“
      (Sarah Franke)
    • „Am Besten finde ich, dass ich jedes Wort und jeden Satz anklicken und anhören kann! Das war mein größtes Problem- die Aussprache. Außerdem finde ich die Lückentexte sehr hilfreich. Bei meinem ersten dachte ich das klappt nie und war erstaunt, wie viel ich wusste! Ich legte eigentlich mehr wert auf das Sprechen und dachte mir, das das Schreiben zu kompliziert wäre und ich es ja nicht wirklich benötige. Mittlerweile bin ich sehr froh, die Sprache sprechen und schreiben zu können! Vielen Dank!“
      (Carén Pietrzak)
    • „Am besten gefällt mit die Vokabel-Lernfunktion, vor allem Langzeit- und Ultra-Langzeitmethode mit Texteingabe. Hierbei kommt es ja auch auf die Rechtschreibung an, nicht nur auf blankes Vokabelwissen bzw. -aufsagen. Auch die unterschiedlichen Lernfunktionen sind beeindruckend.“
      (Hartmut Kallweit)

    Hier geht es zum Kurs

    Kundenmeinungen
    … zur Langzeitgedächtnis-Lernmethode


    • „Die Langzeit- und Ultralangzeit Methode zum Erlernen der Vokabeln hat mich besonders beeindruckt, da ich nicht erwartet hatte, auch nach längerer Pause die Worte noch auf Abruf parat zu haben. Dabei hat zum Verständnis der Lernmethode die Erläuterung der psychologischen Hintergründe bzw. die Systematik der Gedächtnisleistung erheblich beigetragen.“
      (Jürgen Reiner)sprachen.salder
    • „Ich nutze den Sprachkurs intensiv seit ca. 4 Monaten. Als angenehm empfinde ich die Möglichkeit die Vokabeln in der Langzeitmethode regelmäßig zu wiederholen. Es macht mir Spaß, da das Programm hartnäckig bleibt, bis die Vokabel korrekt eingegeben wurde. Auch die Möglichkeit der Sprachausgabe der jeweiligen Vokabel ist prima.“
      (Jenö Földi)
    • „Besonders effizient finde ich die Langzeitlernmethode zum Abspeichern der Vokabeln in das Langzeitgedächtnis. Dabei wird ein Ehrgeiz entwickelt, der einen immer weiter treibt. Auch die Seiten mit versteckten Vokabeln sind sehr gut für einen schnellen Überblick und schnelles Wiederholen geeignet. Sehr unterstützend ist in der Langzeitmethode auch das Einblenden der letzten sieben Falscheingaben.“
      (Lothar Beckmann)
    • „Besonders gut gefallen mir die Vokabel-Trainingsmethoden. Hier nütze ich vor allem die der Ultralangzeitmethode. Die Möglichkeit Multiple Choice oder Eingabe sind mir am liebsten. Mit dieser Methode konnte ich einen raschen Vokabelaufbau erzielen. Die Verbindung der Schreibweise, sowie der richtigen Aussprache durch die Tonausgabe, empfinde ich als ausschlaggebend für raschen Lernerfolg. Die Aufbereitung der verschiedenen Lektionen ist gut und einfach abzurufen. Hier finde ich es vor allem nützlich, dass man sich jede einzelne Sequenz vorspielen lassen kann.“
      (Sonja Nolte)sprachen.salder
    • „Auf der Grundlage bereits vorhandener, allerdings fast vergessener Grundkenntnisse ist es mir in kürzester Zeit gelungen, wieder Zugang zur Sprache zu bekommen. Ausschlaggebend hierfür ist ganz sicher der klare, logische Aufbau des Sprachkurses, die Möglichkeit auf verschiedenste Weise im Programm zu agieren – hierbei ist vor allem die Erfolgskontrolle zu erwähnen sowie die Langzeitgedächtnis Trainingsmethode.“
      (Alexander-René Grahovac)
    • „Besonders gut gefällt mir die Vielseitigkeit der Lernmethoden und die Themenauswahl der Lektionen bzw. die kontinuierliche Abfolge. Die Übungsteile mit der Langzeit- und Ultralangzeitmethode finde ich besonders anregend zum lernen. Mein Sohn (15 Jahre) lernt mittlerweile auch sehr gerne mit den MP3 Versionen neue Vokabeln und macht damit gute Fortschritte. Ich persönlich konnte mich beruflich weiterentwickeln und kann das Erlernte gut umsetzen.“
      (Gabriele Perrot)
    • „Mich hat besonders das Lernen in der Langzeit- und Ultralangzeitmethode positiv überrascht. Da alle Vokabeln und Dialoge von Muttersprachlern aufgenommen wurden, klingt alles sehr realitätsnah. Alles in einem ein gut gelungener Sprachkurs.“
      (Erwin Appold)sprachen.salder
    • „Besonders gut hat mir die Lernmethode mit dem Langzeitgedächtnis gefallen. Die Eingabe am PC geht wesentlich schneller, als handschriftlich. Außerdem ist sie „unbestechlich“, das heißt jeder Fehler, auch bei Akzenten, wird registriert, und die Speicherung auf den unterschiedlichen Stufen ermöglicht mir eine effektive Wiederholung der Wörter wie auch der Texte nach dem Prinzip der Lernkartei. Für mich persönlich ist das Sprachenlernen zu einem richtigen Hobby geworden, ich sehe es nicht als stures Lernen, sondern eher als Freizeitvergnügen an.“
      (Angelika Heinrich)
    • „Die Langzeitmethode ist pädagogisch toll aufgebaut. Wir können die Ergebnisse gut speichern. Besonders die Lückentexte gefallen uns sehr gut. Die Aussprache der Audiodateien sind besonders deutlich und rein. Die kleinen Lektionen kommen unserem Alter (um die 60 Jahre) sehr entgegen. Danke vielmals für diese DVD.“
      (Helmut Hafner)
    • „Die Möglichkeit, sich einen individuellen Lehrplan zusammenzustellen und die Möglichkeit, sich den gesamten Kurs auszudrucken, sind sehr positiv. Die Vielfalt der Lehrmaterialien ist sehr gut. Beim Vokabeln lernen nach der Langzeitmethode entscheidet man sich einmal für ein bestimmtes Tagespensum, danach läuft der Vorgang weitgehend automatisiert ab, das heißt, wenn man einmal startet, zieht man das Pensum auch durch. Das hilft auch über kleine Durststrecken hinweg. Und allein die Möglichkeit, sich das tägliche Lernpensum in kleine Abschnitte aufzuteilen, macht diesen Kurs auch „machbar“.“
      (Klaus Liedke)
    • „Die logische und übersichtliche Gliederung finde ich ansprechend und die Möglichkeit mit Hilfe der Langzeitmethode immer wieder an den Lernerfolg vom Vortag anknüpfen zu können, motiviert mich schnell weiter zu lernen. ich habe bereits den Basiskurs erworben und dehr gute Erfahrungen mit der Ultralangzeitmethode gemacht. Die ständige Arbeit des Teams an der Weiterentwicklung der Produkte kann man selbst von außen gut verfolgen – das spricht mich zusätzlich an, da ich tatsächlich das Gefühl habe mit Veränderungs- und Verbesserungsvorschlägen als Kunde ernst genommen zu werden. Gut gefällt mir auch das Grammatik-Glossar und die vielen zusätzlichen Infos über Land und Leute.“ Kundenmeinungen
      (Sonja Baudisch)
  • „Ich nutze den Sprachkurs intensiv seit ca. 4 Monaten. Als angenehm empfinde ich die Möglichkeit die Vokabeln in der Langzeitmethode regelmäßig zu wiederholen. Es macht mir Spaß, da das Programm hartnäckig bleibt, bis die Vokabel korrekt eingegeben wurde. Auch die Möglichkeit der Sprachausgabe der jeweiligen Vokabel ist prima.“ Kundenmeinungen
    (Jenö Földi)
  • „Besonders effizient finde ich die Langzeitlernmethode zum Abspeichern der Vokabeln in das Langzeitgedächtnis. Dabei wird ein Ehrgeiz entwickelt, der einen immer weiter treibt. Auch die Seiten mit versteckten Vokabeln sind sehr gut für einen schnellen Überblick und schnelles Wiederholen geeignet. Sehr unterstützend ist in der Langzeitmethode auch das Einblenden der letzten sieben Falscheingaben.“
    (Lothar Beckmann)
  • „Besonders gut gefallen mir die Vokabel-Trainingsmethoden. Hier nütze ich vor allem die der Ultralangzeitmethode. Die Möglichkeit Multiple Choice oder Eingabe sind mir am liebsten. Mit dieser Methode konnte ich einen raschen Vokabelaufbau erzielen. Die Verbindung der Schreibweise, sowie der richtigen Aussprache durch die Tonausgabe, empfinde ich als ausschlaggebend für raschen Lernerfolg. Die Aufbereitung der verschiedenen Lektionen ist gut und einfach abzurufen. Hier finde ich es vor allem nützlich, dass man sich jede einzelne Sequenz vorspielen lassen kann.“
    (Sonja Nolte)
  • „Auf der Grundlage bereits vorhandener, allerdings fast vergessener Grundkenntnisse ist es mir in kürzester Zeit gelungen, wieder Zugang zur Sprache zu bekommen. Ausschlaggebend hierfür ist ganz sicher der klare, logische Aufbau des Sprachkurses, die Möglichkeit auf verschiedenste Weise im Programm zu agieren – hierbei ist vor allem die Erfolgskontrolle zu erwähnen sowie die Langzeitgedächtnis Trainingsmethode.“
    (Alexander-René Grahovac) Kundenmeinungen
  • „Besonders gut gefällt mir die Vielseitigkeit der Lernmethoden und die Themenauswahl der Lektionen bzw. die kontinuierliche Abfolge. Die Übungsteile mit der Langzeit- und Ultralangzeitmethode finde ich besonders anregend zum lernen. Mein Sohn (15 Jahre) lernt mittlerweile auch sehr gerne mit den MP3 Versionen neue Vokabeln und macht damit gute Fortschritte. Ich persönlich konnte mich beruflich weiterentwickeln und kann das Erlernte gut umsetzen.“ Kundenmeinungen
    (Gabriele Perrot)
  • „Mich hat besonders das Lernen in der Langzeit- und Ultralangzeitmethode positiv überrascht. Da alle Vokabeln und Dialoge von Muttersprachlern aufgenommen wurden, klingt alles sehr realitätsnah. Alles in einem ein gut gelungener Sprachkurs.“ Kundenmeinungen
    (Erwin Appold)
  • „Besonders gut hat mir die Lernmethode mit dem Langzeitgedächtnis gefallen. Die Eingabe am PC geht wesentlich schneller, als handschriftlich. Außerdem ist sie „unbestechlich“, das heißt jeder Fehler, auch bei Akzenten, wird registriert, und die Speicherung auf den unterschiedlichen Stufen ermöglicht mir eine effektive Wiederholung der Wörter wie auch der Texte nach dem Prinzip der Lernkartei. Für mich persönlich ist das Sprachenlernen zu einem richtigen Hobby geworden, ich sehe es nicht als stures Lernen, sondern eher als Freizeitvergnügen an.“
    (Angelika Heinrich)
  • „Die Langzeitmethode ist pädagogisch toll aufgebaut. Wir können die Ergebnisse gut speichern. Besonders die Lückentexte gefallen uns sehr gut. Die Aussprache der Audiodateien sind besonders deutlich und rein. Die kleinen Lektionen kommen unserem Alter (um die 60 Jahre) sehr entgegen. Danke vielmals für diese DVD.“ Kundenmeinungen
    (Helmut Hafner)
  • „Die Möglichkeit, sich einen individuellen Lehrplan zusammenzustellen und die Möglichkeit, sich den gesamten Kurs auszudrucken, sind sehr positiv. Die Vielfalt der Lehrmaterialien ist sehr gut. Beim Vokabeln lernen nach der Langzeitmethode entscheidet man sich einmal für ein bestimmtes Tagespensum, danach läuft der Vorgang weitgehend automatisiert ab, das heißt, wenn man einmal startet, zieht man das Pensum auch durch. Das hilft auch über kleine Durststrecken hinweg. Und allein die Möglichkeit, sich das tägliche Lernpensum in kleine Abschnitte aufzuteilen, macht diesen Kurs auch „machbar“.“ Kundenmeinungen
    (Klaus Liedke)
  • „Die logische und übersichtliche Gliederung finde ich ansprechend und die Möglichkeit mit Hilfe der Langzeitmethode immer wieder an den Lernerfolg vom Vortag anknüpfen zu können, motiviert mich schnell weiter zu lernen. ich habe bereits den Basiskurs erworben und dehr gute Erfahrungen mit der Ultralangzeitmethode gemacht. Die ständige Arbeit des Teams an der Weiterentwicklung der Produkte kann man selbst von außen gut verfolgen – das spricht mich zusätzlich an, da ich tatsächlich das Gefühl habe mit Veränderungs- und Verbesserungsvorschlägen als Kunde ernst genommen zu werden. Gut gefällt mir auch das Grammatik-Glossar und die vielen zusätzlichen Infos über Land und Leute.“
    (Sonja Baudisch)

 Hier geht es zum Kurs

Check Also

Wählen Sie Ihre Sprache aus

  Die wichtigsten 30 Wörter auf Ägyptisch Die wichtigsten 30 Wörter auf Afrikaans Die wichtigsten ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.